Eingeschlossene Gesellschaft

Fr, 09. 12. 2022, 19.30 Uhr
So, 11. 12. 2022, 17.00 Uhr

Komödie
DE, Kinostart 2022, 101 Min., FSK ab 12

Regie: Sönke Wortmann
Mit David Fitz, Anke Engelke, Justus von Dohnanyi


>> Karten reservieren
>> Trailer ansehen


Eingeschlossene Gesellschaft: Deutsche Satire von Sönke Wortmann mit Star-Besetzung, in der ein Vater sechs Lehrer dazu zwingt, dem Sohn bessere Noten zu geben.

Es ist Freitag Nachmittag, kurz vor dem Wochenende, als es am Lehrerzimmer eines Gymnasiums klopft. Verwundert öffnen die verblieben sechs Lehrer*innen einem ehrgeizigen Vater (Thorsten Merten) die Türe. Er will die Lehrer*innen erst dann gehen lassen, wenn sein Sohn die Chance zur Abiturzulassung erhalten wird – und droht sogar mit einer Waffe.
Die Charaktere der sechs Lehrer*innen bilden das typische Spektrum ab: Vom Zyniker und beliebten Sportlehrer Peter Mertens (David Fitz) zur gehassten Hexe Heidi Lohmann (Anke Engelke), Holger Arndt (Thomas Loibl) ist der sogenannte Schüleranwalt, Bernd Vogel (Torben Kessler) ist Typ Nerd, Klaus Engelhardt (Justus von Dohnanyi) gibt den Konservativen und die junge Referendarin Sarah Schuster (Nilam Farooq) befindet sich wohl zur falschen Zeit am falschen Ort.
Für die kommenden Stunden sind sie nun eingesperrt, zeigen die Tücken und Lücken des deutschen Bildungssystems auf und werden nicht davor verschont bleiben, peinliche Enthüllungen vor dem Kollegium zu offenbaren. In dieser Zeit werden die wahren Abgründe offenbart.

nach oben
Folgen Sie uns auch auf Facebook .

©All rights reserved.
©Startbild: Doris Schnorbach
Powered by YOOtheme.